Nordkirchen feiert Kantersieg gegen Bocholt

Basketball: Bezirksliga

Mit dem Bezirksliga-Schlusslicht hatten Nordkirchens Basketballerinnen keine Mühe. Am Ende sprang der zweithöchste Saisonsieg gegen Bocholt heraus. In der Tabelle bewegte sich der FC Nordkirchen durch den Pflichtsieg nicht und bleibt Tabellenachter.

NORDKIRCHEN

, 22.02.2016, 11:33 Uhr / Lesedauer: 1 min
29 Punkte – Daniela Klodt (r.) lieferte eine starke Punktezahl.

29 Punkte – Daniela Klodt (r.) lieferte eine starke Punktezahl.

Basketball-Bezirksliga 7 FC Nordkirchen - TSV Borgers-Baskets Bocholt 96:33 (22:6, 16:5, 25:15, 33:7)

Nordkirchens Trainer Frank Benting überraschte mit einer Aussage: „So blöd es klingt: Wir hätten noch mehr Punkte machen müssen.“ In der ersten Hälfte habe das „lockere Händchen“ gefehlt.

Dem Gegner, dem Benting Respekt dafür zollte, dass er sich stellte („Sie wissen ganz genau, was passiert“), ließen die Nordkirchenerinnen keine Chance. „Das war es auch, was ich gefordert hatte: keinen Zweifel aufkommen zu lassen“, sagte Benting.

Der Coach musste nach Spielschluss dreimal den Bogen auszählen, bis die Punkteverteilung seiner Mannschaft passte. „Das ist natürlich das Doofe, wenn man so hoch gewinnt“, scherzte er. In der Tabelle bewegte sich Nordkirchen nicht und bleibt Tabellenachter.

TEAM UND PUNKTE Nordkirchen: Bradt (6), Heitkamp, F. Breuing (19), Lange (10), Pentrup (4), A. Benting (6), Klodt (29), Ringelkamp (8), Oechtering (14)

Jetzt lesen

Lesen Sie jetzt