Nordkirchen schlägt Erle II verdient mit 76:37

Basketball

Basketball-Bezirksligist FC Nordkirchen (4.) hat am Sonntag Verfolger Eintracht Erle II (6.) abgeschüttelt. Nordkirchen feierte einen 76:37 (16:3, 17:8, 22:13, 21:13)-Sieg – vier Geschichten prägten die Partie.

NORDKIRCHEN

, 20.02.2017, 14:33 Uhr / Lesedauer: 1 min
Lena Zumholz (l.) war mit 15 Punkten treffsichere Schützin bei den Nordkirchenerinnen.

Lena Zumholz (l.) war mit 15 Punkten treffsichere Schützin bei den Nordkirchenerinnen.

Frauen-Bezirksliga FC Nordkirchen - Eintracht Erle II  76:37 (16:3, 17:8, 22:13, 21:13)

1. Da fehlte Center-Spielerin Daniela Klodt krankheitsbedingt, zugleich beste Schützin der FCN-Baskets, doch der FC Nordkirchen hatte am Sonntag Lena Zumholz. „Sie hat ihre Chance genutzt“, sagte Trainer Frank Benting. Zumholz erzielte starke 15 Punkte – Saisonbestwert für die Nordkirchenerin, die bewiesen hat, dass sie eine echte Option ist. „Für sie ist es ein Top-Wert und wir haben gezeigt, dass wir Danielas Ausfall kompensieren können“, so Benting.

2. Die irreste Geschichte lieferte Yana Kampert. Vor dem Spiel flachste sie mit dem Trainer. Benting stichelte sie an, doch einen Dreier zu probieren, Kampert habe gekontert, dann einfach zwei zu werfen. Im Spiel ließ sich Kampert dann 39 Minuten Zeit, bis sie ein Kunststück vollbrachte. Zwei Mal traf sie – und dann noch ein drittes Mal aus der Distanz. Insgesamt erzielte sie elf Punkte in der letzten Spielminute.

3. Mareen Lange gab in der Sporthalle Am Gorbach in Nordkirchen ihr Comeback nach sechsmonatigem Auslandsaufenthalt. Die Flügel- und Aufbauspielerin erzielte vier Punkte bei ihrer Rückkehr. Alle Nordkirchener punkteten.

4. Der viertelübergreifende 30:4-Lauf des FC Nordkirchen in der zweiten Halbzeit (25. bis 33.) war eine der stärksten Phasen in der laufenden Saison, berichtete Frank Benting. Schon in den ersten beiden Vierteln hatte Nordkirchen kaum etwas zugelassen und nutzte die Räume für schöne Spielzüge – sogar unter dem Korb. Nach der Pause stellte der Trainer seine Fünf auf Manndeckung um. Die Entscheidung fiel früh.

Team und Punkte FCN: Lange (4), Zumholz (15), Gallenkämper (16), Bauland (2), R. Breuing (7/1), Kampert (19/3), Tepe (2), A. Benting (7), Ringelkamp (4), Oechtering (2)

Lesen Sie jetzt