Nordkirchens Damen verspielen die Führung

Basketball: Bezirksliga

Rückschlag für Basketball-Bezirksligist FC Nordkirchen: Die Damen haben gestern in Münster gegen Westfalia Kinderhaus mit sechs Punkten Differenz verloren. Trainer Frank Benting sprach von einer katastrophalen Leistung und dem schlechtesten Saisonspiel.

NORDKIRCHEN

, 29.01.2017, 19:40 Uhr / Lesedauer: 1 min
Daniela Klodt (am Ball) hatte einen schweren Stand gegen Kinderhaus. Sie erhielt Sonderbewachung und wurde hart verteidigt. Wenn sie zum Abschluss kam, dann nur unter Druck.

Daniela Klodt (am Ball) hatte einen schweren Stand gegen Kinderhaus. Sie erhielt Sonderbewachung und wurde hart verteidigt. Wenn sie zum Abschluss kam, dann nur unter Druck.

Basketball: Bezirksliga Kinderhaus II - FC Nordkirchen 49:43 (12:13, 8:17, 12:8, 17:5)

Zur Pause führte Nordkirchen mit 30:20, erzielte danach noch das 34:20 (22.). Man muss kein Mathematiker sein, um zu erkennen: Viele Körbe warf Nordkirchen in den noch fast vollständigen zwei Vierteln bis zur Schlusssirene nicht mehr. „Wir waren erschreckend schlecht und im letzten Viertel katastrophal“, sagte Benting. Kinderhaus – hier tat sich Nordkirchen immer schwer – kam ran. Beim 38:32 vor dem Schlussviertel war der Vorsprung schon mehr als halbiert. Nur Grund zur Panik gab es nicht. Das sollte sich ändern.

Nordkirchen warf in der ersten Minute des Schlussviertels den letzten (!) Feldkorb. Von acht Freiwürfen verwandelte Nordkirchen nur noch drei. Doch schlimmer war: Aus dem Feld ging nichts. „Unser Positionsspiel war katastrophal und die Würfe miserabel – wenn wir mal geworfen haben“, so Benting. Die Quote fiel ins Bodenlose. „Ich weiß nicht, wo das alles geblieben ist“, sagte der FCN-Trainer zu der schwachen zweiten Hälfte, nachdem er mit der ersten noch zufrieden war. Da hatte Nordkirchen einen 0:8-Rückstand gedreht.

Kinderhaus doppelte danach Center Daniela Klodt „und wir haben uns ungeschickt angestellt. Jede Defense hat Lücken. Wir haben sie nicht gesehen“, so Benting, der einsehen musste, dass die Mannschaft den Ausfall von Spielmacherin Rike Breuing gegen den Sechsten nicht kompensierte. „Mir fehlte am Ende das Wehren und Aufbäumen“, sagte Benting und forderte Konsequenzen: „Jeder muss sich mal hinterfragen, ob das alles war.“

TEAM UND PUNKTE FCN: Bauland, Zumholz (2), Gallenkämper (15), Jacob (2), Kampert (2), Wüllhorst (4), Tepe (6), Oechtering (7), A. Benting, Klodt (5), Ringelkamp

Lesen Sie jetzt