Stadtmeisterschaft: Wachablösung bei der E1

SELM Der letzte Spieltag der Selmer Stadtmeisterschaften hat noch eine Wachablösung mit sich gebracht. Bei den E1-Junioren übernimmt der PSV Bork den Meisterpokal von GW Selm. Auch hier fiel die Entscheidung am Ende mit fünf Zählern Vorsprung klar aus.

von Von Heinz Krampe

, 08.01.2008, 18:15 Uhr / Lesedauer: 2 min
Stadtmeisterschaft: Wachablösung bei der E1

Die erfolgreichen E1-Junioren des PSV Bork mit Ingo Suppa (l.) und Andreas Fritsch.

BV Selm - PSV Bork 2:3

BV Selm - PSV Bork 2:3

Der PSV Bork musste um seinen Sieg noch zittern, denn die 2:0-Führuhng durch Marcel Schunicht und Patrick Fritsch egalisierte der BV Selm durch Dennis Barton und Roman Peschin. Schließlich lochte Joel Grodowski ein und bescherte den Borkern einen erfolgreichen Auftakt.

GW Selm - Cappenberg 3:1

Das Meisterschaftsdebüt verlief für die Grün-Weißen erfolgreich. Neben Fabian Schleich (2) traf auch noch Steffen Braun. Florian Talke gelang der Ehrentreffer.

BV Selm - Cappenberg 3:0

Die BVer fanden im zweiten Spiel zum ersten Erfolg. Dustin Ritter mit seinen zwei Toren und David Nachtigall steuerten dazu die Tore bei.

GW Selm - PSV Bork 0:7

Zwischen dem Titelverteidiger und dem neuen Titelträger lagen am Ende sieben Tore, die auf das Konto von Joel Grodowski (2), Christian Fritsch (2), Steffen Durczak, Marcel Schunicht und Patrick Fritsch gingen.

PSV Bork - Cappenberg 3:0

Auch die Cappenberger konnten den PSV-Nachwuchs auf dem Weg zum Meistertitel nicht aufhalten. Joel Grodowski traf zur Borker 2:0-Führung, ehe Steffen Durczak den Sieg und damit die Meisterschaft unter Dach und Fach brachte.

GW Selm - BV Selm 1:1

Nachdem Bork als Stadtmeister feststand entschied dieses Spiel über die Vizemeisterschaft. BV Selms Führung durch Dustin Ritter glich Fabian Schleich aus. Da Grün-Weiß kein weiteres Tor mehr gelang, wurden die BVer Zweiter.

 

DIE MANNSCHAFTEN

GS Cappenberg: Tom Martini, Felix Messner, Maximilian Stasch, Paul Michel Schink, Mathias Zentgraf, Kaso Aulich, David Schröer, Mathias Andree, Florian Talke.

GW Selm : Luca Bröckelmann, Fabian Schleich, Düzgun Ugurcan, Niklas Malinski, Pascal Menz, Dominik Rudolf, Steffen Braun, Marc Andree Adrian, Calvin Tefert, Marcel Holterbork.

BV Selm: Ibrahim Mallat, Marvin Lehnhoff, Philipp Kühn, Carsten Schäfers, Yannikc Zawisza, Nico Zawisza, David Nachtigall, Justin Graumann, Dennis Barton, Justin Ritter, Marco Polzin, Roman Peschin.

PSV Bork: Simon Lange, Joel Grodowski, Marcel Schunicht, Patrick Fritsch, Kevin Brandt, Steffen Durczak, Henrick Hördemann, Jan Messing, Christian Fritsch, Simon Hanke, Simon Schulz, Lars Brinkmann.

PSV Bork II: Loris Birkner, Frederik Borns, Marius Vagedes, Niklas Neumann, Nico Gährken, Leon Bettermann, Tim Fischmann, Torben Ertelt, Danny Diller

GW Selm II: Rehim Tarhan, Philipp Döbbelin, David Stockmann, Malte Stephan, Patrick Kwasny, Yannik Blacher, Mika Banos, Moritz Minerop, Jan Wegmann, Dustin Kotucha, Patrick Meyke

GS Cappenberg II: Volkan Ay, Marco Bless, Simon Fecke, Oliver Nüls, Gero Jücker, Raphael Möllmann, Patrick Rekow, Max Schneider, Tim Schneider, Lorenz Stöcklin, Kevon Vollmer, Nico Uttendorf, Niklas Wicktor

BV Selm II: Marcel Becker, Dominik Ronald, Marvin Boly, Thoman Thiel, Jonathan Wulfert, Cederik Dirksmeier, Jörg Woitzik, Sven Knaub, Nassin Moshaweni, Christian Wolf, Marcel Kimmlinghoff, Mohamed Kortuba

Lesen Sie jetzt