Stadtmeisterschaften: Drei Teams jagen den BV

SELM Die Jagd ist eröffnet. Drei Teams sind heiß darauf, den BV Selm bei der 30. Auflage der Stadtmeisterschaft in der Halle zu entthronen. Denn die Bidar-Truppe ist nicht nur Rekord-Stadtmeister mit bisher 13 Siegen, sondern auch aktueller Titelträger.

von Von Kevin Kohues

, 04.01.2008, 15:14 Uhr / Lesedauer: 1 min
Stadtmeisterschaften: Drei Teams jagen den BV

Szene aus dem Vorjahr: Jens Jakubczak (l.) ist inzwischen nicht mehr für den BV Selm am Ball. David Jendrich (r.) und PSV Borks Sabri Kaya stehen sich auch diesmal wieder gegenüber.

Bei den Reservemannschaften, die im Wechsel mit den Erstvertretungen ab 13.30 Uhr ihren Stadtmeister ausspielen, ist der PSV Bork Titelverteidiger. Die Spielzeit bei den Senioren beträgt 2 x 10 Minuten.

Bei den Reservemannschaften, die im Wechsel mit den Erstvertretungen ab 13.30 Uhr ihren Stadtmeister ausspielen, ist der PSV Bork Titelverteidiger. Die Spielzeit bei den Senioren beträgt 2 x 10 Minuten.

Den Auftakt des langen Budenzauber-Wochenendes in der Selmer Dreifachturnhalle machen aber die C-Junioren, die heute bereits um 10 Uhr anfangen (Spielzeit 1 x 15 Minuten). Am Sonntag (6. Januar) - ebenfalls ab 10 Uhr - runden die Stadtmeisterschaften der E2-, E1-, D2- und D1-Junioren (Spielzeit: 1 x 12 Minuten) die Titelkämpfe ab.

Lesen Sie jetzt