Strunk und Kaiser steigen auf

Erfolgreiche Selmerinnen bei VfL Brambauer

12.05.2007 / Lesedauer: 2 min

Selm In den letzten Wochen fanden im Handballkreis Hellweg die Qualifikationsspiele für die Saison 2007/2008 statt, die für die beiden Selmer Handballerinnen Franziska Strunk und Svenja Kaiser sehr erfolgreich verliefen. Die B-Jugend des Vfl Brambauer mit Franziska Strunk setzte sich souverän ohne Punktverlust gegen die Mannschaften von HC TuRa Bergkamen, Ahlener SG, Soester TV, TV Beckum und TuS Eintracht Overberge durch und spielt demnächst in der Bezirksliga. Franziska konnte als jüngste Spielerin des Teams auch einige Tore zum Erfolg beisteuern. Die Mannschaft von Svenja Kaiser (Foto) spielte in der Oberligaqualifikation. Nach einem missglückten Auftakt gegen TV Beckum, gewann Brambauer gegen Ahlener SG, Königsborner TV und TuS Westfalia Kamen. Svenja zeigte eine starke Leistung in der Abwehr und erzielte insgesamt 18 Tore. Am Ende belegten die VfL-Mädchen Platz eins, die Teilnahme an der Oberliga ist bereits sicher und das Ziel für das erste Jahr A-Jugend erreicht. Gleichzeitig bedeutet der erste Platz auch die Teilnahme an der Qualifikation zur Regionalliga im Juni. Es sind für Westfalen noch drei Plätze zu vergeben, um die sich acht Mannschaften bewerben. Für das VfL-Team steht aber Erfahrung sammeln im Vordergrund ? alles andere wäre eine faustdicke Überraschung.

Lesen Sie jetzt