SuS Olfen: Angriff auf Spitze verpasst

OLFEN Nach einem holprigen Saisonstart mussten sich die Handballer von ihrem Spitzenanspruch verabschieden, schafften aber noch die Wende und starten nun mit einem ausgeglichenen Punktekonto in die Rückrunde.

von Von Heinz Krampe

, 10.01.2008, 15:55 Uhr / Lesedauer: 2 min
SuS Olfen: Angriff auf Spitze verpasst

Ralf Danielczyk hat Dominik Kaschinski (m.) und zwei weitere Rückkehrer wieder im Team.

"Immerhin gehen wir mit einem ausgeglichenen Punktekonto in die Rückrunde", gewinnt Trainer Ralf Danielczyk der Meisterschaftshälfte der laufenden Saison durchaus positive Seiten ab. Vor der Saison musste er mit dem Problem fertig werden, dass sich drei, zwar noch junge, aber mittlerweile etwas erfahrene Spieler, in Richtung Datteln abmeldeten und das Philipp Fischer nach einer schweren Verletzung noch einige Zeit braucht. Mit Torwart Nico Bölken, Benedikt Höning und Markus Walther rutschten drei Jugendspieler ins Team, Torwart Tobias Nocke wurde zum Feldspieler umfunktioniert. Der eigentlich geplante Angriff auf die Spitze musste zurück gestellt werden, aber es wurde noch ansprechende Serie.

Erfolgreicher Start

Der Saisonstart verlief mit dem 31:16 gegen ETG Recklinghausen II erfolgreich. Doch dann folgten die Niederlagen gegen Castrop, Scherlebeck und Datteln. Die Olfener, die selten komplett antreten konnten, bekamen dann doch die Kurve und wandelten die negative Bilanz mit elf Punkten in Folge in ein positives Konto. Die beiden Schluss-Niederlagen gegen die Spitzenmannschaften Suderwich und Dorsten hätten bei etwas mehr Konzentration sogar vermieden werden können. Die Bilanz zur Halbzeit: Platz 7, 13:13 Punkte und 293:272 Tore.

Till Ott ist bereits in die Mannschaft zurückgekehrt. Moritz Wienken und Dominik Kaschinski stoßen in der Rückrunde noch dazu. "Die neuen werden sich weiter einfinden, ich gehe davon aus, dass die Leistungen sich noch verbessern lassen", gibt sich Ralf Danielczyk für die zweite Meisterschaftshälfte, die an diesem Wochenende beginnt, zuversichtlich.

 

Spielplan Rückrunde:

14. Spieltag, 12. Januar 19.00 UhrETG Recklinghausen 2 - SuS Olfen

15. Spieltag, 19. Januar 19.00 UhrSuS Olfen - Castroper TV

16. Spieltag, 26. Januar 20.00 UhrSuS Olfen - Castroper TV

17. Spieltag, 10. Februar 15.00 UhrWestf. Scherlebeck - SuS Olfen 

18. Spieltag, 16. Februar 19.00 UhrSuS Olfen - TV Datteln II 

19. Spieltag, 24. Februar 14.30 UhrTuS Ickern 2 - SuS Olfen

 20. Spieltag, 1. März 17.00 UhrSuS Olfen - Westf. Herne III

 21. Spieltag, 9. März 11.30 UhrTB Beckhausen - SuS Olfen

 22. Spieltag, 29. März 19.00SuS Olfen - TV Wattenscheid II

 23. Spieltag, 6. April 14.00SuS Schalke 96 II - SuS Olfen

 24. Spieltag, 12. April 17.00SuS Olfen - Sax. Wanne

 25. Spieltag, 19. April 17.30 UhrSuS Olfen - VfL RW Dorsten

Lesen Sie jetzt