SuS Olfen empfängt GS Cappenberg zum Topspiel

Fußball-Kreisliga

Kurz vor der Winterpause finden an diesem Wochenende noch drei Spiele mit heimischer Beteiligung statt. Darunter die wahrscheinlich spannendste Partie - das Duell zwischen SuS Olfen und GS Cappenberg.

KREISGEBIET

, 13.12.2013, 15:42 Uhr / Lesedauer: 1 min
Zum Saisonauftakt erkämpfte sich Aufsteiger Cappenberg einen Punkt gegen SuS Olfen.

Zum Saisonauftakt erkämpfte sich Aufsteiger Cappenberg einen Punkt gegen SuS Olfen.

Die Selmer gastieren bereits am Samstag bei BW Ottmarsbocholt. Die Vereine haben sich darauf geeinigt, die Partie wegen ihrer Weihnachtsfeiern vorzuziehen. Frank Bidar möchte nach der unglücklichen Niederlage in Südkirchen das Jahr mit einem positiven Ergebnis beenden. „Drei Punkte sind unser klares Ziel, auch wenn es nochmal sehr schwer wird“, so Bidar. Ausfallen werden die gesperrten Spieler Alexander Schwegler und Lukas Witthoff, sowie die Verletzten Tahsin Oguz und Mike Zolda.

Die Partie bei Eintracht Werne fiel am Donnerstag erneut dem Wetter zum Opfer. Mögliche Punkte kann Vinnum aber noch im letzten Spiel des Jahres gegen BW Alstedde holen. „Wir sind zuhause ungeschlagen und das soll auch so bleiben. Drei Punkte sind unser klares Ziel“, sagt Marco Habicht. Bis auf die Langzeitverletzten sind in Vinnum alle an Bord.

Lesen Sie jetzt