Tischtennis: Packendes Derby endet mit Remis

HERBERN In einem packenden Kreisderby gab es in der Tischtennis-Bezirksklasse 3 zwischen dem SV Herbern und dem FC Nordkirchen ein gerechtes 8:8-Remis. Der FC geriet schnell mit 1:5 in Rückstand, fand dann aber in die Partie und drehte beim Stand von 4:7 richtig auf.

von Von Tobias Limberg

, 19.11.2007, 12:34 Uhr / Lesedauer: 1 min

Bezirksklasse 3

Bezirksklasse 3

SV Herbern - FC Nordkirchen 8:8 Alder/Eidecker - Farwick/Trahe 3:1, Bülau/Vorspohl - Schulze Zumkley/Schlecht 3:0, Grewe/Richard - Mevenkamp/Limberg 1:3, Bülau - Schlecht 3:1, Alder - Schulze Zumkley 3:1, Vorspohl - Mevenkamp 3:1, Eidecker - Farwick 1:3, Richard - Limberg 1:3, Grewe - Trahe 3:2, Bülau - Schulze Zumkley 0:3, Alder - Schlecht 3:2, Vorspohl - Farwick 2:3, Eidecker - Mevenkamp 0:3, Richard - Trahe 0:3, Grewe - Limberg 0:3, Alder/Eidecker - Schulze Zumkley/Schlecht 3:1.

  

Lesen Sie jetzt