Tolle Leistung von Constantin Rausch

Tennis: Bezirksmeisterschaften

19.05.2007 / Lesedauer: 2 min

Selm Die Jugend-Bezirksmeisterschaften des Tennisbezirkes Münsterland gehen am heutigen Samstag in die entscheidende Phase. Ab 9.30 Uhr und 11 Uhr beginnen die acht Halbfinalspiele. Zu den ersten vier Endspielen wird dann ab 12.30 Uhr aufgeschlagen, während die restlichen vier Finalspiele ab 14.30 Uhr beginnen sollen. Bezirksjugendwart Reinhard Schwermann rechnet mit der Siegerehrung gegen 16 Uhr. Die Nordkircherin Lisa Marie Brinsa erreichte mit einem 7:6 und 6:2 gegen Melanie Coma die Runde der letzten acht. Bei den U14-Mädchen trafen Theresa Steinkuhl und Christane Göße aufeinander. Gößl, die sich durchsetzte, scheiterte 3:6,1:6 an Sonja Hesmert. Patricia Rausch erreichte die Hauptrunde mit einem 6:0,6:1 gegen Magdalena Student. Für eine beachtliche Leistung sorgte Constantin Rausch, der als 96er nachrückte und die Quali und Hauptrunde schaffte, um dann an Lukas Lütkemeier 0:6,4:6 zu scheitern. «Das war schon beachtlich» lobte Reinhard Schwermann. HKr

Lesen Sie jetzt