Training für den Citylauf

OLFEN Pünktlich zum Frühjahr und noch früh genug um sich rechtzeitig für den nächsten Olfener Citylauf in Schwung zu bringen, startet die Fachschaft Leichtathletik am Donnerstag nach Karneval einen neuen Lauftreff für Anfänger und Wiedereinsteiger.

von Ruhr Nachrichten

, 29.01.2008, 17:33 Uhr / Lesedauer: 1 min
Training für den Citylauf

Die erfahrene Langstreckenläuferin Anita Huber wird u.a. den Lauftreff betreuen.

Am Ende soll dann nach 15 Wochen Training die Teilnahme am 22. Olfener Citylauf stehen, der Fronleichnam-Feiertag (22. Mai) ausgetragen wird. Dabei steht es dann den Teilnehmer/innen frei, ob sie sich am Fünf- oder Drei-Kilometer-Lauf beteiligen oder sich sogar an die zehn Kilometer-Distanz wagen.

Am Ende soll dann nach 15 Wochen Training die Teilnahme am 22. Olfener Citylauf stehen, der Fronleichnam-Feiertag (22. Mai) ausgetragen wird. Dabei steht es dann den Teilnehmer/innen frei, ob sie sich am Fünf- oder Drei-Kilometer-Lauf beteiligen oder sich sogar an die zehn Kilometer-Distanz wagen.

Kostenlose Teilnahme am Training

Das alles soll mit regelmäßigem wöchentlichen Lauftraining mit anschließender Kräftigungs- und Dehnungsgymnastik geschehen. Die Betreuung übernehmen dabei erfahrene Langstreckenläufer und -läuferinnen, wie z.B. Anita Huber, die bereits zahlreiche Titel auf den Langstrecken einheimsen konnte und Hubertus Lohmann, der auch schon mehrere Marathonläufe erfolgreich absolviert hat.

Die Teilnahme an dem Lauftreff ist kostenlos. Eine vorherige Anmeldung ist auch nicht erforderlich. Beginn des ersten Trainings ist am Donnerstag (7.02) um 19 Uhr an der Geschäftsstelle des SuS an der Dreifachturnhalle. Danach wird das Training dann jeweils dienstags und donnerstags um 19.00 Uhr beginnen. Infos gibt es bei Norbert Ruholl, Tel. (02363) 31715 oder Hubertus Lohmann, Tel. (02592) 77 38.

Lesen Sie jetzt