Über 2000 Euro für den guten Zweck

SOS-Kinderdorfcup

OLFEN Eine stolze Summe hat der SOS-Kinderdorfcup des SuS Olfen eingebracht. 2068,45 Euro werden an das SOS-Kinderdorf in Lüdenscheid gespendet.

08.07.2009, 12:52 Uhr / Lesedauer: 1 min
Über 2000 Euro für den guten Zweck

Lukas Rapp (l.) war der glückliche Gewinner, der die Karten für das Länderspiel von Stefan Krursel überreicht bekam.

Dass der Betrag so hoch ausfiel, ist auch ein Verdienst einiger angereister Mannschaften. So haben Rot-Weiss Essen, Waldhof Mannheim und Arminia Bielefeld zu Gunsten des SOS-Kinderdorfs auf die Erstattung ihres Reisekostenzuschusses verzichtet. In Olfen herrscht nach dem Cup Grund zu großer Freude. Bei der Tombola zog mit Lukas Rapp ein E2-Junioren-Spieler des SuS den Hauptgewinn. Er gewann zwei Karten für das Länderspiel Deutschland-Südafrika im September in Leverkusen. 

Lesen Sie jetzt