Union unter Siegzwang

Fußball: In Heiden

19.05.2007 / Lesedauer: 2 min

V. Heiden - Un. Lüdinghausen Nach dem 3:0-Sieg gegen Absteiger ASV Ellewick macht sich Union Lüdinghausen wieder leichte Hoffnungen auf den Klassenverbleib. Sechs Punkte trennen die Schützlinge von Uli Leifken von einem Nichtabstiegsplatz, den FC Eintracht Rheine einnimmt. Allerdings erfüllen sich die Lüdinghauser Hoffnungen nur durch einen Sieg bei Viktoria Heiden, dessen Mannschaft im Mittelfeld jenseits von gut und böse ist. «Wir wollen den letzten Strohhalm ergreifen», will Union noch einmal alles an einen Sieg setzen. F. Seppenrade - VfL Billerbeck Durch das 2:2 in Stadtlohn hat Fortuna Seppenrade noch alle Optionen auf den Klassenerhalt, denn bis zum rettenden Ufer sind es drei Punkte. Allerdings erwartet das Team von Heinz Knust mit VfL Billerbeck einen Gegner, der auf dem dritten Tabellenplatz rangiert und bisher eine gute Saison gespielt hat. HKr

Lesen Sie jetzt