Vinnums "Bomben-Gruppe"

KREISGEBIET Der SV Südkirchen, Westfalia Vinnum, der PSV Bork und der SC Capelle beteiligen sich ab Freitag (4.) beim Hallenturnier um den Davert-Cup.

von Von Theo Wolters und Kevin Kohues

, 03.01.2008, 14:54 Uhr / Lesedauer: 1 min
Vinnums "Bomben-Gruppe"

Die Fußballer des PSV Bork, hier in einer Szene aus dem Vorjahr gegen Davaria Davensberg, haben es in der Vorrunde mit Seppenrade, Ascheberg und Drensteinfurt zu tun.

Ausrichter ist in diesem Jahr der TuS Ascheberg in der Halle an der Nordkirchener Straße. Während der PSV Bork und Westfalia Vinnum bereits am Freitag ihre Vorrundenspiele bestreiten, sind der SV Südkirchen und der SC Capelle am Samstag am Start. Zwischen- und Endrunde finden am Sonntag statt.

Westfalia Coach Günter Völkel kommentiert die Auslosung

A-Liga-Spitzenreiter Fortuna Seppenrade, Ausrichter TuS Ascheberg und PSV Bork messen sich in der Gruppe A mit der SG Drensteinfurt. B-Ligist Westfalia Vinnum hat es mit den Verbandsligisten Davensberg und Hiltrup und Bezirksligist VfL Senden zu tun. "Eine Bomben-Gruppe, da können wir eigentlich nur gewinnen", kommentierte Westfalia-Coach Günter Völkel die Auslosung mit einem Schmunzeln.

Spielbeginn 18 Uhr

Pokalverteidiger SV Herbern hat es in der Gruppe C mit den A-Ligisten Werner SC und Vorw. Hiddingsel zu tun. B-Ligist BW Ottmarsbocholt ist der Vierte im Bunde. Vorjahresvize Union Lüdinghausen bildet mit den Bezirksligisten SV Südkirchen und SG Sendenhorst und dem A-Ligisten SC Capelle die Gruppe D. Die Gruppen C und D tragen die Vorrunde am Samstag aus. Wie in den beiden übrigen Vorrundengruppen beginnen die Spiele um 18 Uhr.

Den Spielplan können Sie in der Freitagsausgabe unserer Zeitung nachlesen. 

Lesen Sie jetzt