Jan Pfeffer (l.) bejubelt mit Tom Wycisk sein Lupfer-Tor zum 3:0. © Schürmann
Fußball

Furiose erste Halbzeit: SSV Mühlhausen macht es nach 3:0-Führung gegen Mengede 08/20 spannend

Es sah nach einem Selbstläufer aus für den SSV Mühlhausen. Mit 3:0 führte das Team am Sonntag nach 45 Minuten. Doch am Ende wurde es noch richtig spannend - auch wegen einer Nachsichtigkeit des Schiris.

Der SSV Mühlhausen sah schon nach der ersten Halbzeit wie der sichere Sieger aus. Doch dann ließen die Kräfte im Duell der beiden Bezirksliga-Zweiten nach und es wurde hinten raus mächtig spannend.

Dunkelgelb für Mengede-Abwehrmann statt Rot für eine Notbremse

Robin Mesewinkel-Risse schon wieder großer Rückhalt

Über den Autor
Redakteur
Jahrgang 1992. Geboren und aufgewachsen in Unna. Kennt den Kreis Unna wie seine Westentasche, hat in seinem Leben aber noch nie eine Weste getragen. Wollte schon als Kind Sportreporter werden und schreibt seit 2019 für Lensing Media über lokale Themen - auch über die Kreisgrenzen hinaus.
Zur Autorenseite
Avatar

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.