Lukas Goetz (vorne) und der TuS Niederaden haben das Spitzenspiel gegen den SuS Lünern auf den letzten Drücker gedreht. © Günther Goldstein
Fußball

Hektische Schlussphase: Zwei Tore und ein Platzverweis retten TuS Niederaden

Das Spitzenspiel der Kreisliga B hatte alles: einen verschossenen Elfer, einen Platzverweis und eine spektakuläre Wende in einer hektischen Schlussphase zu Gunsten des TuS Niederaden.

Der TuS Niederaden ist das Spitzenteam der Kreisliga B2. Der Tabellenführer machte es am Wochenende gegen den SuS Lünern aber recht spannend.

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.