Rabea Pein steuerte erneut 12 Tore zum Sieg des Königsborner SV gegen die PSV Recklinghausen bei.
Rabea Pein steuerte erneut 12 Tore zum Sieg des Königsborner SV gegen die PSV Recklinghausen bei. © Patrick Fleckmann
Handball

Königsborner SV auf einem guten Weg – auch wegen Tormaschine Pein

Der Königsborner SV ist auf einem guten Weg in Richtung Klassenerhalt. Auch wegen Kreisläuferin und Tormaschine Rabea Pein.

Ein flottes Spiel mit dramatischer Schlussphase sahen die Zuschauer am Samstagabend in der Hellwegsporthalle Unna zwischen dem Königsborner SV und der PSV Recklinghausen.

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.