Fußball

Königsborner SV bindet seine „Abwehrlatte“ langfristig

Wieder eine Verlängerung beim Königsborner SV. Nun hat der zehnte Spieler seinen Vertrag beim Bezirksligisten ausgedehnt. Der Neuzugang avancierte direkt zum Leistungsträger.
Ein großer Teil von Andy Feilers Mannschaft hat bereits verlängert. Auch ein Spieler, der noch gar nicht lange beim KSV ist, schließt sich an und bleibt für weitere zwei Jahre. © Neumann

Weiter geht’s mit den Verlängerungen beim Königsborner SV. Der Fußball-Bezirksligist, der in den vergangenen Wochen schon mit neun Spielern aus seinem Kader verlängert hat, bindet nun den nächsten Akteur für zwei weitere Jahre an den Verein.

Damian Marchewka bleibt dem KSV für mindestens zwei weitere Saisons erhalten, teilt der Verein in den sozialen Medien mit. „Unsere Abwehrlatte kam zwar erst zu dieser Saison, doch hat sich bereits voll und ganz im Verein integriert“, heißt es in der Mitteilung weiter.

Damian Marchewka ist zweiter Kapitän beim Königsborner SV

Marchewka stieß im vergangenen Sommer vom Landesligisten SC Brühl zum KSV und avancierte schnell zu einem wichtigen Leistungsträger. Das zeigt sich auch daran, dass er direkt zum zweiten Kapitän der Mannschaft bestimmt worden ist.

Damian Marchewka spielt seine erste Saison beim KSV – weitere werden folgen. © KSV © KSV

Er mache „einen äußerst souveränen Job“, teilt der KSV mit. Im Verein ist der 2,03 Meter großgewachsene Abräumer zudem als Trainer der D-Junioren aktiv.

Lesen Sie jetzt