Hassan Boulakhrif (r.) und der Königsborner SV setzten sich am Sonntag mit 1:0 gegen den TuS Hannibal und Soufian Abaraghoin durch. © Michael Neumann
Fußball

Königsborns „Co“ im Video: „Wir haben ein, zwei Spiele blöd hergeschenkt“

Der Königsborner SV gehört zu den ärgsten Verfolgern von Bezirksliga-Spitzenreiter VfR Sölde. Nach dem Sieg gegen Hannibal zog KSV-Co-Trainer Kevin Jagusch ein Fazit - im Video.

Der Königsborner SV überwintert auf dem dritten Platz der Bezirksliga 8. Gegen den TuS Hannibal holte das Team am vergangenen Wochenende einen knappen 1:0-Erfolg. Kevin Jagusch vertrat dabei den grippeerkrankten Coach Andreas Feiler und zieht ein erstes Halbzeit-Fazit.

Über den Autor
Redakteur
67er Jahrgang aus dem Herzen Westfalens. Lokaljournalist durch und durch, seit über 25 Jahren mit dem geschärften Blick auf das Sportgeschehen zwischen Lippe und Ruhr.
Zur Autorenseite
Thorsten Teimann

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.