Spielabbruch in Schwerte: Schiedsrichter Meik Jahr – hier mit den Massener Spielern – konnte die Partie am 1. Mai nach der Pause nicht fortsetzen.
Spielabbruch in Schwerte: Schiedsrichter Meik Jahr - hier mit den Massener Spielern - konnte die Partie am 1. Mai nach der Pause nicht fortsetzen. © Manuela Schwerte
Fußball

Nach Spielabbruch auf ein Neues: SG Massen verteidigt seinen guten Ruf beim VfL Schwerte

Neuauflage des Abbruchspiels in Schwerte. Am Donnerstag tritt die SG Massen wieder beim VfL Schwerte an. Und: Die Unnaer wollen sich nichts nachsagen lassen!

Gerüchte gibt es immer und überall – auch zur zuletzt überraschenden Niederlage der SG Massen beim Kellerkind ETuS/DJK Schwerte. Am Donnerstag geht es nun um 20 Uhr zum Nachholspiel zum VfL Schwerte und dabei will sich die SG Massen nichts nachsagen lassen.

Über den Autor
Redakteur
67er Jahrgang aus dem Herzen Westfalens. Lokaljournalist durch und durch, seit über 25 Jahren mit dem geschärften Blick auf das Sportgeschehen zwischen Lippe und Ruhr.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.