Sven Votsmeier (Mitte) und der TuS Hemmerde kamen am Freitagabend nicht über ein Unentschieden hinaus. © Archiv
Fußball

Nur Unentschieden: Vor dem TuS Hemmerde liegt noch einiges an Arbeit

Der TuS Hemmerde hat noch ein bisschen Arbeit vor sich wenige Tage vor dem Pflichtspielstart. Gegen den C-Kreisligisten Langschede II erreichte die Votsmeier-Elf lediglich ein 1:1.

Ein ziemlich zerfahrenes Spiel endete schließlich 1:1-Unentschieden, laut Spielertrainer Sven Votsmeier hätte sein Team aber den Sieg verdient gehabt.

Dustin Keil rettet TuS Hemmerde noch ins Unentschieden

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.