Sorgenvoller Blick bei Sebastian Eckei: Der Trainer von RW Unna befürchtet, dass sein Schützling Levin Overhage sich schwerer verletzt hat. © Schürmann
Fußball

RW Unnas Trainer Sebastian Eckei bangt um verletzten Levin Overhage: „Er hatte Tränen in den Augen“

Gerade mal zehn Minuten wirkte RW Unnas Levin Overhage am Sonntag im Derby bei BR Billmerich mit, da musste er mit einer schweren Verletzung ausgewechselt werden. Sein Trainer befürchtet Schlimmeres.

Eigentlich war es ein gelungener Start für die A-Kreisliga-Fußballer von RW Unna. Im Stadtderby bei BR Billmerich ging das Team von Sebastian Eckei mit 2:1 als Sieger vom Platz. Getrübt wurde die Stimmung aber durch die schwere Verletzung von Levin Overhage, der spät eingewechselt wurde und noch vor Spielschluss wieder runter musste.

Lob für Gegner BR Billmerich: „Hier werden noch einige stolpern“

BR Billmerich – RW Unna 1:2

Über den Autor

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.