Der Vorsitzende des Kreissportgerichts, Michael Zahorodnyj (r.), hat einen besorgniserregenden Bericht vorgelegt. © Marcel Schürmann
Fußball

„Treten, Spucken, Massenschlägerei“ – Besorgniserregende Entwicklung auf den Sportplätzen im Kreis

Die Entwicklung auf den Sportplätzen im Kreis Unna wird immer besorgniserregender. Das Kreissportgericht hat immer mehr zutun und setzte in einem Fall nun ein Zeichen.

Beim Kreistag verkündete Kreisvorsitzender Michael Allery viele positive Nachrichten und verlas dazu fast durchweg positive Berichte der verschiedenen Abteilungen. Anders war das beim Bericht von Michael Zahorodnyj, der als Vorsitzender des Kreissportgerichts tätig ist. Zahorodnyj, der aus Krankheitsgründen beim Kreistag nicht vor Ort war, wies in seinem Bericht auf die steigende Anzahl von Vergehen hin – was nicht nur für ihn mittlerweile besorgniserregend sei.

Fünf Richter wollen „einfach ein Zeichen setzen“

Neu formiertes Sportgericht ab nächster Saison

Über den Autor

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.