Ivan Anicito (l.) und der SC Fröndenberg-Hohenheide haben die Premiere in der neuen Heimspielstätte verpatzt.
Ivan Anicito (l.) und der SC Fröndenberg-Hohenheide haben die Premiere in der neuen Heimspielstätte verpatzt. © Michael Neumann
Fußball

TuS Hemmerdes Stürmer pisackt Ex-Klub − Verpatzte Heimpremiere für SC Fröndenberg

Das war ein Saisonstart nach Maß: Mit 5:0 fertigte der TuS Hemmerde die KSV-Reserve im Derby ab. Beim FC Fröndenberg-Hohenheide ging die Heimpremiere im neuen Stadion hingegen schief.

Auch in der Kreisliga B2 rollte am Sonntag erstmals wieder der Ball. Der TuS Hemmerde zeigte einen Traumstart und fertigte den Königsborner SV II mit 5:0 ab. Auch auf den anderen Plätzen fielen viele Tore. Der VfK Weddinghofen, der SV Afferde und der SuS Rünthe holten ebenfalls Auftaktsiege. Lediglich der SuS Lünern kassierte einen ersten Dämpfer.

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.