Kenan Kajtazovic vom Königsboner SV hat als Pendler mit den hohen Spritpreisen zu kämpfen.
Kenan Kajtazovic vom Königsboner SV hat als Pendler mit den hohen Spritpreisen zu kämpfen. © Kajtazovic
Fußball

Wegen Benzinpreisen: Königsborner Fußballer erwägt Umzug

Die Spritpreise steigen und steigen. Pendler haben es besonders schwer. Diese gibt es auch im Fußball. Zwei Spieler des Bezirksligisten Königsborner SV sind besonders betroffen.

2,25 Euro für Super und 2,30 Euro für Diesel: Was vor zwei Monaten noch absurd klang, ist nun Realität. Das Autofahren ist teuer wie nie. Das tut vor allem den Pendlern im Geldbeutel weh. Die gibt es auch im Amateurfußball. Beim Bezirksligisten Königsborner SV gibt es beispielsweise mehrere Spieler, die einige Kilometer zum Trainingsplatz zurücklegen müssen.

Kajtanovic überlegt, nach Königsborn zu ziehen

Kapitän Marchewka würde für den Königsborner SV jeden Preis zahlen

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.