3:1 auf Borker Asche - SVH II gewinnt Nachholspiel

HERBERN Die Reserve des SV Herbern hat die Überhand behalten. Auf Asche beim PSV Bork entführte die "Zweite" um Trainer Hartmut Wenzel beim 3:1-Erfolg drei Punkte. Doch das Spiel war eng. Der PSV hätte durchaus einen Punkt einfahren können. Auch zwei Torwartschnitzer verhalfen den Herbernern zum Auswärtssieg.

von Von Malte Woesmann

, 25.11.2007 / Lesedauer: 3 min
3:1 auf Borker Asche - SVH II gewinnt Nachholspiel

PSV Borks Tobias Böcker (vorne) hatte in der fünften Minute Pech. Sein Schuss traf nur die Latte.

Lesen Sie jetzt