Doppelpack von Leona Jaspert beschert SV Herberns Frauen den ersten Saisonsieg

Frauenfußball: Bezirksliga

Die Bezirksliga-Damen des SV Herbern haben am Sonntag im Heimspiel gegen den 1.FC Gievenbeck ihr erstes Saisonspiel gewonnen. Mit 2:1 setzte sich das Team von Trainer Detlef Mack durch.

Herbern

, 28.09.2020, 09:20 Uhr / Lesedauer: 1 min
Leona Jaspert traf beim Heimsieg doppelt.

Leona Jaspert traf beim Heimsieg doppelt. © Verena Schafflick


Bezirksliga 7
SV Herbern – 1. FC Gievenbeck 2:1 (1:1)

Die Herbernerinnen zeigten im Vergleich zur Vorwoche eine bessere Leistung. „Die Mannschaft hat den Kampf angenommen und war viel engagierter“, sagte Mack. Es ging gut los für die Damen. Bereits nach 15 Minuten jubelten die Blau-Gelben. Merle Urban spielte den Ball von der rechten Seite in die Mitte auf Celine Lutter. Diese zog ab, die gegnerische Torhüterin ließ den Ball nur abprallen. Leona Jaspert hatte den richtigen Riecher und verwerte den Abpraller zum 1:0.

Die Freude über die Führung hielt nicht lange an. Nach einer Ecke kam der Ball zu Gievenbecks Lena Niesing. Herberns Ersatz-Torfrau Inga Blesenkemper war mit der Hand noch am Ball, aber sie konnte die Kugel nicht mehr vom Tor weg lenken – 1:1 (29.).

Jetzt lesen

Nach dem Seitenwechsel spielte Herbern weiter gut nach vorne. Erst vergab Jaspert nochmal knapp. Später machte sie es aber besser: Nach einem Zuspiel von Lutter lief sie allein auf das Tor zu. Aus knapp 15 Metern schoß sie an der herauseilenden Torfrau der Münsteranerinnen vorbei – die ersehnte 2:1-Führung und der Endstand. Mack war nach der Partie zufrieden: „Es ist schön, dass wir uns Selbstvertrauen holen konnten.“

Herbern: Blesenkemper – Steincke (21. Große-Budde), Hönekop, M. Urban, Vogel (38. Lütkemeier), Lutter, M. Kruckenbaum, L. Urban, H. Kruckenbaum, Jaspert (87. Hüsemann), Vorlop

Tore: 1:0 Jaspert (15.), 1:1 Niesing (29.), 2:1 Jaspert (74.)

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt
Lesen Sie jetzt