Eintracht Werne schon in Torlaune

Fußball

WERNE Nach zwei Trainingswochen voller Konditionseinheiten bestritten die Kicker von Eintracht Werne am Donnerstag ihr erstes Testspiel - und das mit Erfolg: 5:1 (2:1) gewann die Eintracht beim B-Ligisten VfK Nordbögge.

von Von Dominik Gumprich

, 10.07.2009, 20:08 Uhr / Lesedauer: 1 min
Eintracht Werne schon in Torlaune

Erzielte im Testspiel drei Treffer: André Schnell von Eintracht Werne.

Die Elf von Heiko Schelle brauchte allerdings zu Beginn der Partie eine kleine Eingewöhnungszeit, schließlich muss sich die Mannschaft mit den vielen Neuzugängen erst finden. Schnell mit zwei Treffernvor der Pause Mit dem 1:0 durch André Schnell in der 18. Minute waren die anfänglichen Schwierigkeiten aber überwunden. Schnell legte dann auch gleich in der 35. Minute nach.

Die Gastgeber hingegen brachten nach vorne überhaupt nichts zustande. Nur durch einen individuellen Fehler auf Werner Seite gelang der Anschlusstreffer zum 1:2 kurz vor der Pause.

Schelle zuversichtlich Timo Poggenpohl (47.), Patrick Völker (55.) und Schelle selbst (78.) machten den völlig verdienten Sieg in der zweiten Halbzeit perfekt. "Wir haben schon gute spielerische Ansätze gezeigt und auch konditionell sind wir schon sehr weit. Es fehlt zwar noch ein wenig in der Abstimmung mit den Neuzugängen, aber auch da bin ich zuversichtlich, dass wir das hinbekommen", so Schelle. Mit den Neuzugängen aus der vergangenen Winterpause hat die Eintracht nun fast eine komplett neue Mannschaft. In Nordbögge waren auch schon Thomas Brzezon, Donato Galasso, Roy Müller und Monssor Monssor mit von der Partie.

Eintracht Werne: Willner (46. Böings); Sanzki, Schnell, Schelle, Müller, Alkan, Monssor, Völker, Poggenpohl, Brzezon, Galasso (46. Kupiela).

Lesen Sie jetzt