Eintracht Werne spielt schon wieder nicht - Nachholtermin steht aber bereits fest

Fußball-Kreisliga

Eigentlich sollte Eintracht Werne am Mittwochabend in Herringen ins dritte Rückrundenspiel gehen. Doch dazu kommt es mal wieder nicht.

von Nico Ebmeier

Werne

, 04.03.2020, 11:22 Uhr / Lesedauer: 1 min
Eintracht Werne und Mario Martinovic spielen schon wieder nicht.

Eintracht Werne und Mario Martinovic spielen schon wieder nicht. © Helga Felgenträger

„Es sei wohl zu viel Wasser vom Himmel bekommen“, erklärt Mario Martinovic, Trainer von Eintracht Werne, in einem leicht sarkastischen Ton. Mehr bleibt dem A-Ligisten auch nicht mehr über. „Wir hatten mittlerweile mehr Absagen, als Zusagen bei Spielen. Das macht dann auch einfach keinen Spaß mehr.“

Jetzt lesen

Denn auch das Gastspiel in Herringen fällt dem Wetter zum Opfer und wurde wegen eines nicht bespielbaren Platzes abgesagt. Wenigstens gibt es schon direkt einen Nachholtermin. An Gründonnerstag, am 9. April, soll Eintracht nun beim SVF Herringen gastieren.

Jetzt lesen

So hofft Mario Martinovic nun, dass wenigstens am Sonntag (15 Uhr, Im Giesendahl, Hamm) beim TuS Uentrop gespielt werden kann. „Aber die haben auch nur zwei Rasenplätze. Ich glaube nicht, dass wir wirklich spielen“, sagt Martinovic.

Lesen Sie jetzt