Eintracht Wernes Nachholspiel gegen VfL Mark ist erneut abgesagt

Fußball-Kreisliga

Schon seit Anfang der Woche stand es auf der Kippe, jetzt steht es fest - Eintracht Werne muss das Nachholspiel gegen VfL Mark erneut absagen. Dabei sah es am Dienstag noch nicht danach aus.

Werne

, 26.02.2020, 11:23 Uhr / Lesedauer: 1 min
Eintracht Werne muss das Spiel gegen VfL Mark erneut absagen.

Eintracht Werne muss das Spiel gegen VfL Mark erneut absagen. © Weitzel

Eigentlich hätte Eintracht Werne bereits vor zwei Wochen gegen VfL Mark spielen sollen. Doch schon im ersten Versuch musste die Partie abgesagt werden. Jetzt steht fest: Auch das Nachholspiel kann nicht stattfinden. Grund sind die schlechten Witterungsbedingungen.

Jetzt lesen

„Am Dienstag sah es noch gut aus. Aber durch den Schnee heute hat sich das wieder geändert“, ärgert sich der Sportliche Leiter der Evenkämper Rainer Fiebig. Die Eintracht habe das Spiel gerne durchführen wollen, unter den Umständen sei das so aber nicht möglich.

Jetzt lesen

Auch ein Nachholtermin steht für die Evenkämper schon fest: Am 10. März soll die Partie endgültig auf der Sportanlage im Dahl stattfinden. Für die Eintracht ist das bereits die dritte Partie, die verschoben werden muss.

Jetzt lesen

Und auch für das Spiel am Sonntag gegen BV 09 Hamm sieht Rainer Fiebig schwarz: „Es soll die ganze Woche noch schlechtes Wetter werden. Da kann ich mir nicht vorstellen, dass wir am Sonntag spielen können. Auch, wenn wir alles daran setzen werden, spielen zu können.“

Lesen Sie jetzt