Handball: Mit guter Deckung zum Sieg

WERNE Die Handballdamen des TV Werne wollen sich mit einem Sieg gegen Kierspe für dieses Jahr verabschieden. "Kierspe ist ein Gegner auf Augenhöhe", weiß Spielertrainerin Beate Przybilla. Nach dem Spiel erwartet die Zuschauer noch eine Überraschung.

von Von Henner Henning

, 07.12.2007, 14:40 Uhr / Lesedauer: 1 min
Handball: Mit guter Deckung zum Sieg

Geht gegen Kierspe auf Torejagd. Nina Holtrup.

Offensive 5:1-Deckung

Offensive 5:1-Deckung

Auch warnt sie vor der offensiven 5:1-Deckung des Gastes, die nach Ballverlusten des Gegners schnell umschaltet. Przybilla: "Wir dürfen uns nur wenige Fehler leisten und müssen schnell wieder auf die Defensive umschalten."

Gegen den Gast aus dem Sauerland kann die Spielertrainerin des TVW voraussichtlich auf alle ihrer Akteurinnen zurückgreifen. Einzig hinter Britta Jaspert (Grippe) steht noch ein kleines Fragezeichen.

Eine kleine Nikolausüberraschung haben die Handballerinnen für alle kleinen Zuschauer parat. "Damit wollen wir uns für die tolle Unterstützung bedanken", sagt Przybilla.

  

Lesen Sie jetzt