Jungen des TTC sind Herbstmeister

WERNE 8:0 - das war deutlich! Die Jungen des TTC wiesen den SuS Oberaden genüsslich in die Schranken, gaben nur drei Sätze ab und dürfen sich seit dem Wochenende Herbstmeister nennen.

von Ruhr Nachrichten

, 26.11.2007, 17:13 Uhr / Lesedauer: 1 min
Die erste Jungen-Mannschaft des TTC Werne sicherten sich den Herbstmeistertitel.

Die erste Jungen-Mannschaft des TTC Werne sicherten sich den Herbstmeistertitel.

Jungen Kreisklasse A

SuS Oberaden - TTC Werne 0:8 (3:24) - Nach anfänglichen Schwierigkeiten in ihrem zweiten Saisonspiel gegen Lünen-Wethmar (7:7), kletterte der ersten Jungen-Mannschaft des TTC Werne die Rangliste nach und nach hoch. Vollendet wurde diese Kletterpartie mit einem klaren 8:0-Auswärtssieg beim SuS Oberaden.

Zunächst siegte die Doppelpaarung Zelba/Modrezewski, dann machten Isinger und Plötzke gegen Kelez/Kleinz, die im Einzel auf Position 1 und 2 gestellt waren, mit einem 3:1-Sieg eine gute Figur. Auch die Einzel verliefen glatt. Einzige Ausnahme dabei war die Partie von Zelba gegen Kleinz, in der Zelba zunächst durch seine gute Spielweise punktete (2:0), dann aber nachließ (2:2). Den entscheidenden fünften Satz gewann er deutlich mit 11:5. Nun nach ihrem siebten Spiel hat sich der TTC die Herbstmeisterschaft gesichert.

TTC: Isinger/Plötzke (1:0), Modrezewski/Zelba (1:0), Zelba (2:0), Plötzke (2:0), Isinger (1:0), Modrezewski (1:0 )

Lesen Sie jetzt