Knappe Pleite für die Frauen des SV Herbern im ersten Testspiel

Fußball: Testspiel

Nach gut einer Woche Vorbereitung haben die Frauen des SV Herbern ihr erstes Testspiel bestritten. Nach einem Last-Minute-Tor mussten sie sich gegen Eintracht Dorstfeld geschlagen geben.

Herbern

, 27.01.2020, 11:35 Uhr / Lesedauer: 1 min
Knappe Pleite für die Frauen des SV Herbern im ersten Testspiel

Laura Brockmeier (l.) und die Frauen des SV Herbern mussten sich in letzter Minute gegen Dorstfeld geschlagen geben. © Helga Felgenträger (A)

Testspiel
DJK Eintracht Dorstfeld - SV Herbern 3:2 (1:1)

Eigentlich hatte das Spiel für die Landesliga-Fußballerinnen des SV Herbern gar nicht so schlecht angefangen. Zwar ging Dorstfeld in der 28. Minute durch Dana Albrecht in Führung, doch praktisch im Gegenzug schafften es die Herbernerinnen ebenfalls, gefährlich vor das gegnerische Tor zu kommen. Leona Jaspert krönte den gelungenen Angriff mit ihrem Treffer zum 1:1-Ausgleich.

Die Herbernerinnen zeigten auf dem Platz, dass sie läuferisch stark an sich gearbeitet hatten, aber bisher noch wenig mit dem Ball trainiert haben. So gingen die beiden Landesliga-Mannschaften dann auch in die Pause.

In der zweiten Halbzeit hatte der SV Herbern dann das erste Mal wirklich einen Grund zum Jubeln. Nach 60 Minuten brachte Julia Therese Rummler ihre Mannschaft mit 2:1 in Führung. Doch die Freude wehrte nur kurz: Schon in der 66. Minute glichen die Dorstfelderinnen in Person von Sina Kim Vehma wieder aus.

Jetzt lesen

Schon fast sah es so aus, als würden die beiden Mannschaften mit einem Unentschieden nach Hause gehen. Eine Minute vor Schluss musste Herberns Torhüterin dann aber doch nochmal hinter sich greifen: Ana Louisa Haslsteiner sorgte für den 3:2-Endstand. Die Situation war zwar abseitsverdächtig, wurde vom Schiedsrichter aber nicht geahndet.

Für die Frauen des SV Herbern steht schon am kommenden Wochenende der nächste Test an: Dann spielt die Mannschaft am Sonntag, 2. Februar, um 15.15 Uhr auf dem Kunstrasenplatz der Sportanlage Südkirchen gegen den B-Ligisten SG Selm/Südkirchen.

Eingesetzte Spielerinnen SVH: Jakovljevic, M. Urban, Brockmeier, Große-Budde, Rummler, K. Gröning, L. Urban, H. Gröning, Rehbein, Hönekop, Lütkemeier, Nienhaus, Jaspert, Wedding.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt
Lesen Sie jetzt