Kurtulus Öztürk ist neuer Co-Trainer bei den Würzburger Kickers

hzFußball

Nur wenige Monate nach seiner Anstellung bei Eintracht Braunschweig hat der Werner Kurtulus Öztürk einen neuen Trainerjob gefunden. Gemeinsam mit Marco Antwerpen übernimmt er die Würzburger Kickers.

Werne

, 02.10.2020, 10:00 Uhr / Lesedauer: 2 min

Es war die erste Trainerentlassung der zweiten Bundesliga in diesem Jahr. Anfang der Woche trennten sich die Würzburger Kickers nach einem etwas enttäuschenden Saisonstart von Aufstiegstrainer Michael Schiele. Nun hat der Verein bereits ein neues Trainerduo gefunden.

Jetzt lesen

Noch bis zum Sommer war Kurtulus Öztürk gemeinsam mit Marco Antwerpen für Eintracht Braunschweig als Trainer verantwortlich gewesen. Nach dem Aufstieg in die zweite Bundesliga folgt dann die überraschende Trennung. Nun haben die beiden Trainer einen neuen Verein gefunden.

Gemeinsam haben die beiden Trainer bereits die ersten Einheiten mit ihrer neuen Mannschaft geleitet. So richtig erwartet hatten sie eine neue Anstellung nach so kurzer Zeit nicht, gibt Kurtulus Öztürk zu. „Wie es mit Braunschweig begann und auch zu Ende gegangen ist, ist bekannt. Es kann alles sehr schnell gehen“, sagt er. „Sobald die Saison läuft, kann immer was passieren. Dann ist man halt da.“ Dann ging aber alles ganz schnell und schon Mitte der Woche unterschrieb Öztürk seinen Vertrag in Würzburg.

Jetzt lesen

Unter den Spielern ist für Öztürk und Antwerpen auch ein alter Bekannter dabei. „Lion Schweers war schon in Münster unser Spieler, den kennen wir dann natürlich ganz gut“, berichtet Öztürk. „Aber auch viele andere Spieler kennt man schon aus Duellen gegeneinander oder so.“

Für Öztürk, der zusätzlich auch noch als externer Berater beim Werner SC tätig ist, bedeutet seine neue Anstellung aber auch, dass er etwas mehr als drei Stunden entfernt von seiner Familie lebt. „Das ist natürlich schon ein Stück - aber es ist noch im Rahmen“, sagt er.

Jetzt lesen

Und außerdem: Die gelockerten Bestimmungen sorgen dafür, dass der Werner Frau und Tochter am Wochenende wohl auch in Würzburg begrüßen kann. „Sie werden am Wochenende in Würzburg sein. Stand jetzt sind sie durch die Lockerungen auch im Stadion“, sagt Kurtulus Öztürk. „Das ist natürlich schön, wenn man sich dann sehen kann. Und zwischendurch werde ich sicherlich auch mal nach Werne fahren.“

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt