Laufen, Springen, Werfen - Prüfung im Dahl

Sportabzeichen

WERNE Derzeit laufen im Dahl die Prüfungen zum "Deutschen Sportabzeichen". Laufen, Springen, Werfen heißt es auf dem Sportplatz. Mit dabei sind Eva Richter und Katrin Ritter, die die Auszeichnung für ihre Bewerbung bei der Polizei benötigen.

12.07.2009, 17:51 Uhr / Lesedauer: 1 min
Laufen, Springen, Werfen - Prüfung im Dahl

Sportabzeichenprüfer Manfred Deutsch nimmt die Personalien von Eva Richter und Katrin Ritter auf.

Sportabzeichenprüfer Manfred Deutsch vom TV Werne nahm ihre Personalien auf und erläuterte ihnen die Teilnahmebedingungen. Auf der Aschenbahn liefen bereits weitere Sportler ihre Runden und an der Sandgrube wurden die Prüfungen im Weitsprung abgenommen. Schwimmen ist Pflicht Die Disziplinen des Sportabzeichens sind in fünf Kategorien aufgeteilt. Aus jeder Gruppe muss eine Bedingung je nach Alter erfüllt werden, zum Beispiel Weit-, Hochsprung oder Kugelstoßen. Schwimmen ist obligatorisch.

Außerdem ist die höchste sportliche Auszeichnung außerhalb des Wettkampfsports auch Grundvoraussetzung für ihre Bewerbung um einen Ausbildungsplatz bei der Polizei.

Sportabzeichenprüfer Manfred Deutsch vom TV Werne nahm ihre Personalien auf und erläuterte ihnen die Teilnahmebedingungen. Auf der Aschenbahn liefen bereits weitere Sportler ihre Runden und an der Sandgrube wurden die Prüfungen im Weitsprung abgenommen. Schwimmen ist Pflicht Die Disziplinen des Sportabzeichens sind in fünf Kategorien aufgeteilt. Aus jeder Gruppe muss eine Bedingung je nach Alter erfüllt werden, zum Beispiel Weit-, Hochsprung oder Kugelstoßen. Schwimmen ist obligatorisch.

Der Einstieg in das Training zum Erwerb des Sportabzeichen sei auch jetzt noch möglich, betonen die Organisatoren.

Lesen Sie jetzt
Halterner Zeitung Basketball: 2. Regionalliga
Christian Dreißig ist zurück bei den LippeBaskets - und kennt den kommenden Gegner besonders gut