LippeBaskets bereits in guter Frühform - Sieg im zweiten Testspiel gegen SG Telgte Wolbeck

LippeBaskets Werne

Nach der späten Absage der Black Bulls Osnabrück, sprangen die SG Telgte Wolbeck Baskets kurzfristig am Freitag für ein Testspiel ein. Mit mehr als 20 Punkten Vorsprung gewannen die LBW.

von Isabell Michalski

Werne

, 07.07.2019, 16:59 Uhr / Lesedauer: 2 min
LippeBaskets bereits in guter Frühform - Sieg im zweiten Testspiel gegen SG Telgte Wolbeck

Neuzugang Simon Bennett präsentierte sich stark im zweiten Testspiel der LippeBaskets. © Isabell Michalski

Auf den SG Telgte treffen die Werner nicht nur im Vorbereitungsspiel, sondern auch in der im September startenden Spielzeit, somit bot sich den einigen interessierten Werner Zuschauern ein interessantes Duell. Auf Werner Seite standen auch die beiden Neuzugänge Simon Bennett und Alex Grudev im Kader.

Testspiel

LippeBaskets – Telgte 81:60 (24:12, 23:9, 14:16, 20:23)

Besonders Simon Bennett spielte sich zu Beginn in der Vordergrund und zeigte eine couragierte Leistung. Er zog von Beginn an mit Power zum Korb und konnte die Gegenspieler auf sich ziehen. Bennett passte seine Mitspieler clever an. Das hatte maßgeblichen Anteil an dem guten Start in die Partie. In heimischer Halle zeigten die LippeBaskets trotz des frühen Zeitpunktes in der Vorbereitung gute Spielzüge. Bis zur Halbzeit setzten sich die Gastgeber weiter durch. Allen voran Simon Bennett. Dieser bekam auch von seinem Trainer, Christoph Henke, ein dickes Lob: „Simon ist nicht nur ein Werfer. Er setzt auch seine Mitspieler gut in Szene und gibt uns Sicherheit“, lobte Henke nach dem Testspiel.

Außerdem lobte er sein Team für die starke erste Halbzeit: „Wir haben eine gute erste Halbzeit gespielt. In der zweiten Hälfte hat man gemerkt, dass die Konzentration langsam schwand“, sagte Henke zufrieden. In den ersten 20 Minuten konnte Robin Brachhaus zudem drei Drei-Punkt-Würfe verwandeln und stellte trotz seiner Größe von zwei Metern seine Treffsicherheit aus der Distanz unter Beweis.

Kein lockeres Freundschaftsspiel

Auch nach der Halbzeitpause zeigten die LippeBaskets alles andere als ein lockeres Freundschaftsspiel. Sie zeigten, trotz einiger Ballverluste, dass sie wieder mit dem nötigen Ernst an der Sache waren. Dementsprechend deutlich und verdient konnten die Werner die Partie für sich entscheiden. Letztendlich siegten sie zu Hause mit 81:60.

Bereits am kommenden Mittwoch empfangen die Werner im Rahmen des letzten Testspiels vor der Sommerferienpause um 20:30 Uhr den TVG Kaiserau.

Die Aufstellung: Wiedey, Tilkiarids (4), Gudrev (6/1), Brinkmann, Bennett (14/2), Mersch (9/1), König (7/1), Brüggemann (2), Brachhaus (9/3), Brüggendieck (20), Rospek (10)

Lesen Sie jetzt