Mit vielen Fotos: Bitteres Ausscheiden für die D-Jugend des WSC bei der Stadtmeisterschaft

hzStadtmeisterschaft

Beim Turnier der D-Jugend waren mit Eintracht Werne und dem Werner SC zwei lokale Vertreter dabei. Doch für beide endete das Turnier früh.

Werne

, 28.12.2019, 23:20 Uhr / Lesedauer: 2 min

Einen spannenden Titelkampf erlebten die Zuschauer am Freitagnachmittag bei den offenen Stadtmeisterschaften der D-Junioren in der Linderturnhalle. Beim Turnierauftakt setzte sich am Ende die Mannschaft des SuS Rünthe verdient durch. Die Werner Mannschaften schieden bereits in der Vorrunde aus.

Besonders bitter erwischte es den Werner SC. Die Werner spielten in der Gruppe B gegen den VfL Kamen und den SuS Rünthe. Da das vierte Team der SVE Heesen kurzfrustig und ohne Abmeldung nicht erschienen war, spielten die Teams in einer Dreiergruppe. „Wir haben bei Heesens Trainer angerufen. Dieser meinte, er sei kein Trainer der Mannschaft mehr und hätte auch keine Ahnung, warum die Mannschaft nicht könnte“, kommentierte die Turnierleitung die Absage.

Torverhältnis besiegelte das WSC-Aus

Der WSC startete mit einem knappen 1:0-Sieg über den VfL Kamen in das Turnier. In der Partie gegen den SuS Rünthe waren die Werner allerdings chancenlos. Rünthe drehte auf und gewann am Ende verdient mit 3:1. Drei Gegentore, die dem WSC zum Verhängnis wurden. Rünthe und Kamen gewannen jeweils auch nur eine Partie, sodass die Teams punktgleich waren, aber der WSC hatte mit einem Torverhältnis von 4:3 das schlechtere aller drei Mannschaften in der Gruppe. Die Niederlage gegen Runde besiegelte also gleichzeitig das bittere Aus für den WSC.

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

Die besten Bilder vom Turnier der D-Junioren bei der Werner Stadtmeisterschaft

Für die D-Junioren von Eintracht Werne und dem Werner SC war das Turnier bei der Werner Stadtmeisterschaft früh beendet. Den Sieg sicherte sich der SuS Rünthe. Hier gibt es die besten Bilder.
28.12.2019
/
Die D-Junioren des Werner SC und von Eintracht Werne schieden schon früh aus dem Wettbewerb aus. Sieger wurde der SuS Rünthe.© Matthias Kerk
Die D-Junioren des Werner SC und von Eintracht Werne schieden schon früh aus dem Wettbewerb aus. Sieger wurde der SuS Rünthe.© Matthias Kerk
Die D-Junioren des Werner SC und von Eintracht Werne schieden schon früh aus dem Wettbewerb aus. Sieger wurde der SuS Rünthe.© Matthias Kerk
Die D-Junioren des Werner SC und von Eintracht Werne schieden schon früh aus dem Wettbewerb aus. Sieger wurde der SuS Rünthe.© Matthias Kerk
Die D-Junioren des Werner SC und von Eintracht Werne schieden schon früh aus dem Wettbewerb aus. Sieger wurde der SuS Rünthe.© Matthias Kerk
Die D-Junioren des Werner SC und von Eintracht Werne schieden schon früh aus dem Wettbewerb aus. Sieger wurde der SuS Rünthe.© Matthias Kerk
Die D-Junioren des Werner SC und von Eintracht Werne schieden schon früh aus dem Wettbewerb aus. Sieger wurde der SuS Rünthe.© Matthias Kerk
Die D-Junioren des Werner SC und von Eintracht Werne schieden schon früh aus dem Wettbewerb aus. Sieger wurde der SuS Rünthe.© Matthias Kerk
Die D-Junioren des Werner SC und von Eintracht Werne schieden schon früh aus dem Wettbewerb aus. Sieger wurde der SuS Rünthe.© Matthias Kerk
Die D-Junioren des Werner SC und von Eintracht Werne schieden schon früh aus dem Wettbewerb aus. Sieger wurde der SuS Rünthe.© Matthias Kerk
Die D-Junioren des Werner SC und von Eintracht Werne schieden schon früh aus dem Wettbewerb aus. Sieger wurde der SuS Rünthe.© Matthias Kerk
Die D-Junioren des Werner SC und von Eintracht Werne schieden schon früh aus dem Wettbewerb aus. Sieger wurde der SuS Rünthe.© Matthias Kerk
Die D-Junioren des Werner SC und von Eintracht Werne schieden schon früh aus dem Wettbewerb aus. Sieger wurde der SuS Rünthe.© Matthias Kerk
Die D-Junioren des Werner SC und von Eintracht Werne schieden schon früh aus dem Wettbewerb aus. Sieger wurde der SuS Rünthe.© Matthias Kerk
Die D-Junioren des Werner SC und von Eintracht Werne schieden schon früh aus dem Wettbewerb aus. Sieger wurde der SuS Rünthe.© Matthias Kerk
Die D-Junioren des Werner SC und von Eintracht Werne schieden schon früh aus dem Wettbewerb aus. Sieger wurde der SuS Rünthe.© Matthias Kerk
Die D-Junioren des Werner SC und von Eintracht Werne schieden schon früh aus dem Wettbewerb aus. Sieger wurde der SuS Rünthe.© Matthias Kerk
Die D-Junioren des Werner SC und von Eintracht Werne schieden schon früh aus dem Wettbewerb aus. Sieger wurde der SuS Rünthe.© Matthias Kerk
Die D-Junioren des Werner SC und von Eintracht Werne schieden schon früh aus dem Wettbewerb aus. Sieger wurde der SuS Rünthe.© Matthias Kerk
Die D-Junioren des Werner SC und von Eintracht Werne schieden schon früh aus dem Wettbewerb aus. Sieger wurde der SuS Rünthe.© Matthias Kerk
Die D-Junioren des Werner SC und von Eintracht Werne schieden schon früh aus dem Wettbewerb aus. Sieger wurde der SuS Rünthe.© Matthias Kerk
Die D-Junioren des Werner SC und von Eintracht Werne schieden schon früh aus dem Wettbewerb aus. Sieger wurde der SuS Rünthe.© Matthias Kerk
Die D-Junioren des Werner SC und von Eintracht Werne schieden schon früh aus dem Wettbewerb aus. Sieger wurde der SuS Rünthe.© Matthias Kerk
Die D-Junioren des Werner SC und von Eintracht Werne schieden schon früh aus dem Wettbewerb aus. Sieger wurde der SuS Rünthe.© Matthias Kerk
Die D-Junioren des Werner SC und von Eintracht Werne schieden schon früh aus dem Wettbewerb aus. Sieger wurde der SuS Rünthe.© Matthias Kerk
Die D-Junioren des Werner SC und von Eintracht Werne schieden schon früh aus dem Wettbewerb aus. Sieger wurde der SuS Rünthe.© Matthias Kerk
Die D-Junioren des Werner SC und von Eintracht Werne schieden schon früh aus dem Wettbewerb aus. Sieger wurde der SuS Rünthe.© Matthias Kerk

Deutlicher lief es dagegen für die D-Jugend des Gastgebers Eintracht Werne. In einer starken Gruppe mit dem TSC Kamen, TuRa Bergkamen und SuS Rünthe II. Die Evenkämper gewannen kein Spiel und schossen auch kein Tor. Mit 0:11-Treffern waren die Evenkämper Schlusslicht. Rünthe II und der VfL Kamen setzten sich in der Gruppe A durch.

Zwei Gemeindederbys im Halbfinale

So bestimmten zwei Gemeindederbys die Halbfinalbegegnungen. Im ersten Halbfinale setzte sich der TSC Kamen mit 1:0 gegen den VfL Kamen durch. Spannender wurde es im zweiten Halbfinale zwischen dem SuS Rünthe und dem SuS Rünthe II. Dies wurde erst im Siebenmeterschießen entschieden. Rünthe I war nach drei verwandelten Siebenmetern der glückliche Sieger.

Auch im Finale zeigte Rünthe Nervenstärke. Nachdem es 0:0 nach 10 Minuten stand ging es erneut ins Siebenmeterschießen. Hier siegten der SuS mit 2:1. Rünthe war verdienter Turniersieger, da sie in den Spielen immer spielbestimmend auftraten. Nur wurden die Torchancen in den Finalspielen nicht genutzt.

Lesen Sie jetzt