Rückzieher von Pahlig - Was ist mit Herdin?

Davaria Davensberg

DAVENSBERG Kurz nach Saisonende hatte Westfalenligist Davaria Davensberg die Vertragsverlängerung mit Jörg Pahlig bekannt gegeben. Kurz vor Ende der Wechselfrist meldete sich der 33-jährige Spielmacher jedoch beim SVD ab. Und jetzt ist wieder alles anders.

von Von Sascha Keirat

, 09.07.2009, 11:32 Uhr / Lesedauer: 1 min
Rückzieher von Pahlig - Was ist mit Herdin?

Jörg Pahlig (l.) spielt nun doch weiter für Davaria Davensberg.

Er meldete sich genau wie Stürmer Gunvald Herdin ab. Die Gründe, so bekräftigten Spielertrainer Heiko Ueding und Pahlig unisono, seien keinesfalls finanzieller Natur. "Es gab da ein paar Unschlüssigkeiten im sportlichen Bereich, die haben wir jetzt aber geklärt", sagt Pahlig, der am Rande des Trainings am Montagabend nun doch seine feste Zusage gab. "Die Dinge, die noch zu klären waren, sind nicht für die Öffentlichkeit bestimmt", so Ueding. "Aber wir sind sehr froh, dass Jörg bei uns bleibt."

An den bisherigen Einheiten seit dem Trainingsauftakt am Freitag nahm auch Stürmer Herdin teil. Auf seine Zusage muss Ueding indes weiterhin warten. Wegen beruflicher Ungewissheit kann der 27-jährige Deutsch-Norweger derzeit keine regelmäßige Trainingsteilnahme garantieren. "In dem Fall wird es so schnell wohl keinen Vollzug zu vermelden geben", schätzt Ueding.

Lesen Sie jetzt