TV Werne holt gegen Ahlen den ersten Saisonsieg

Handball: Bezirksliga

Diese Mannschaft liegt den Handballherren des TV Werne einfach: Gegen die Ahlener SG III feierte das Team von Axel Taudien am Samstag ihren ersten Saisonsieg, gewann souverän mit 34:15.

von Marcel Schürmann

Werne

, 06.10.2019, 18:29 Uhr / Lesedauer: 2 min
TV Werne holt gegen Ahlen den ersten Saisonsieg

Fabian Brocke (l.) erzielte gegen die Ahlener SG sechs Treffer. © Helga Felgenträger

Jubel bei den Bezirksliga-Herren des TV Werne: Nach zuletzt zwei Niederlagen zum Saisonauftakt gelang im dritten Saisonspiel am Samstag der erste Sieg gegen die Ahlener SG III. Dadurch macht der TVW einen Sprung auf Tabellenplatz acht.

Bezirksliga Hellweg

TV Werne - Ahlener SG III

34:15 (15:7)

Mit 34:15 gewann die Mannschaft von Axel Taudien. Das klingt zwar erstmal recht deutlich, dennoch tritt Taudien ein wenig auf die Euphorie-Bremse: „Man darf nicht vergessen, dass bei Ahlen sehr viele Spieler gefehlt haben, auch einige A-Jugendliche waren nicht dabei. Und: Ahlen musste bei uns ohne Harz auskommen.“

Generell sei Ahlen jedoch „eine Mannschaft, die uns liegt“, so Taudien weiter. „Auch in der letzten Saison haben wir gegen sie schon sehr gut ausgesehen.“

Nichtsdestotrotz: Der Sieg dürfte den TVW-Spielern nun eine gute Portion Selbstvertrauen geben. „Der Sieg war jetzt auch mal nötig. Wir haben in den letzten Spielen nicht schlecht gespielt, sind aber immer als Verlierer von der Platte gegangen. Da haperte es ein wenig an der Konsequenz beim Abschluss.“

Nach der Herbstpause warten stärkere Gegner

Gegen Ahlen sah das schon besser aus, denn 34 Bälle fanden ihr Ziel. „Das ist schon mal gut, dass wir öfter getroffen haben als zuletzt. Dennoch haben wir immer noch die eine oder andere Chance liegen gelassen. Es werden noch Gegner kommen, wo so etwas bestraft wird“, sieht Taudien also noch Steigerungspotential. Zufrieden war Taudien aber allemal: „Das war eine mannschaftlich geschlossene Leistung. So kann es weitergehen.“

Nun steht für die Handballer die Herbstpause an, trainiert wird bei den TVW-Herren aber dennoch weiterhin zweimal pro Woche. Die nächste Partie steht erst am Mittwoch, 30. Oktober, an, wenn der TVW unter der Woche bei der Reserve des Soester TV, die am Wochenende ebenfalls ihren ersten Sieg eingefahren hat, gastiert. Das Spiel war ursprünglich am 26. Oktober angesetzt und ist verlegt worden.

TV Werne: Wulfert, Rensmann – Schüttpelz, Gröblinghoff, Berg, Leidecker, Hüttemann, Wentzler, Brocke, Strunck, Drees, Schneider

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt