TV Wernes Handballerinnen ärgern überraschend den Tabellenzweiten

Handball: Landesliga

Den Landesliga-Handballerinnen des TV Werne ist am Samstagabend eine dicke Überraschung gelungen. Im Nachbarschaftsduell mit HC TuRa Bergkamen II gelang der Mannschaft ein 28:25-Sieg.

von Marcel Schürmann

Werne

, 15.12.2019, 21:01 Uhr / Lesedauer: 1 min
TV Wernes Handballerinnen ärgern überraschend den Tabellenzweiten

Janina Schöpper und die TVW-Frauen schafften eine Überraschung. © Jürgen Weitzel (A)


Landesliga 3, Frauen
TV Werne - TuRa Bergkamen II 28:25 (16:11)

Das erklärte Ziel waren im Vorfeld zwei Punkte. Zu erwarten waren die allerdings nicht, gingen die Wernerinnen doch als Außenseiter in die Partie. Das sah auch die Werner Spielerin Janina Schöpper so: „Wir hatten nichts zu verlieren. Dass wir es am Ende wirklich geschafft haben, war für uns alle ein bisschen überraschend.“

Die Gastgeberinnen spielten von Beginn an mit einer guten Einstellung. „Wir haben schnell gemerkt, dass es für uns gut läuft. Wir hatten zuletzt oft Pech im Abschluss. Gegen TuRa war das Glück auch mal auf unserer Seite und wir konnten schön davonziehen“, so Schöpper weiter.

Im zweiten Durchgang hatte der TVW eine Phase, in der es laut Schöpper „ein wenig bei uns hakte“ – doch nach einer kurzen Schwächephase fing sich das Team wieder und machte den Heimsieg perfekt. Durch den Erfolg macht der TVW einen Sprung auf Tabellenplatz sechs und ist nun seit drei Spielen ungeschlagen. So gehen die Wernerinnen mit einem guten Gefühl in die Winterpause.

TV Werne: Leder, Suchowski – Buschmann (4), Schöpper (4), Stengl (7/3), Przybilla (9/4), Drohmann (1), X. Majchrzak (2), Schindelbauer (1), Jandt, Vondermassen, Nordlohne, Schröer

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt

Gegen den direkten Konkurrenten VV Schwerte mussten die Oberliga-Volleyballerinnen des TV Werne eine 0:3-Pleite hinnehmen. Der Trainer sagt: „Die Abstiegssaison steckt noch in den Köpfen.“ Von Juri Kollhoff

Lesen Sie jetzt