Überraschung: Franz Stüer steht im Viertelfinale

WERNE Franz Stüer hat bei den Westfalenmeisterschaften für das erste Erfolgserlebnis aus Werner Sicht gesorgt. In einem dramatischen Dreisatzspiel setzte sich der Werner durch. Dabei war seine Gegner Michael Jahn aus Münster eigentlich als Favorit ins Match gegangen.

von Von Heinz Overmann

, 11.12.2007, 18:47 Uhr / Lesedauer: 1 min
Überraschung: Franz Stüer steht im Viertelfinale

Franz Stüer.

Lesen Sie jetzt