Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Die Sanierung der Turnhalle Sythen startet mit den Sommerferien und geht darüber hinaus

hzUmbau der Sporthalle

Die Stadt Haltern plant eine Sanierung der Sythener Turnhalle. Dafür wird die Halle über die Ferien hinaus gesperrt. Auch wenn die Vereine ausweichen müssen, seien die Arbeiten bitternötig.

Haltern

, 09.02.2019 / Lesedauer: 3 min

Mit Beginn der Sommerferien soll der Umbau der Turnhalle in Sythen starten. Wie Martina Klaus aus dem Bürgermeisterbüro mitteilte, will die Stadt Haltern mehr als 600.000 Euro für eine Komplettsanierung investieren. So sollen unter anderem das Dach, die Decke, die sanitären Anlagen, die Beleuchtung und die Fenster erneuert werden. Ob weitere Arbeiten erledigt werden, hängt von den Kosten ab. So ist auch noch nicht klar, ob auch der Boden erneuert wird.

Lesen Sie weiter - kostenlos und ohne Verpflichtung!

Testen Sie 7 Tage lang www.halternerzeitung.de.
Völlig unverbindlich, der Testzeitraum endet automatisch.
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden

Lesen Sie jetzt