Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Kleine Veränderungen greifen: Der TuS Haltern übertrifft die Erwartungen

hzFußball: Oberliga

37 Punkte: Der TuS Haltern beendete die Hinrunde auf Rang zwei. Dahinter steckt viel harte Arbeit. Gezielt hat das Trainer-Team schon im April die ersten Veränderungen in die Wege geleitet.

Haltern

, 22.12.2018

37 Punkte hat der TuS Haltern in der Hinrunde der Fußball-Oberliga gesammelt. „Wir liegen unseren Erwartungen voraus“, sagt Halterns Sportlicher Leiter Sascha Kopschina. Der Ort der meisten Erfolge: die heimische Stauseekampfbahn. Seit rund 1,5 Jahren haben die Halterner hier kein Spiel mehr auf dem Naturrasenplatz verloren (27. August 2017 1:3 gegen Kaan-Marienborn). Nur bei einem Unentschieden gegen Lippstadt (0:0 Anfang November) haben die Halterner Punkte liegen gelassen.

Lesen Sie weiter - kostenlos und ohne Verpflichtung!

Testen Sie 7 Tage lang www.halternerzeitung.de.
Völlig unverbindlich, der Testzeitraum endet automatisch.
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden

Lesen Sie jetzt