Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Nach der schweren Knieverletzung: Flaesheims Mathias Koch überlegt, wie es weitergeht

hzFußball: Kreisliga A

Eine Operation wird Flaesheims Mathias Koch nach seinem Innen- und Kreuzbandriss wohl nicht erspart bleiben. Ob er wieder mit dem Fußball anfängt, hängt vom MRT-Termin am Montag ab.

Flaesheim

, 07.02.2019 / Lesedauer: 3 min

Das wünsche ich keinem“, sagt Flaesheims Mathias Koch. Für den 28-Jährigen war das Testspiel am Dienstagabend in Sythen vorzeitig beendet. Beim Richtungswechsel verdrehte sich der Kreisliga-Fußballer des SuS Concordia Flaesheim im Duell gegen den TuS Sythen (4:0 für Flaesheim) das Knie. „Ich wollte eine Gegenbewegung machen“, erklärt er. Ohne Einwirkung des Gegenspielers blieb er dann verletzt am Boden liegen.

Lesen Sie weiter - kostenlos und ohne Verpflichtung!

Testen Sie 7 Tage lang www.halternerzeitung.de.
Völlig unverbindlich, der Testzeitraum endet automatisch.
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden

Lesen Sie jetzt