Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Das Fazit der heimischen Teams in der Kreisliga B fällt verschieden aus. Der TuS Sythen auf Rang drei ist zufrieden. Andere Teams kämpfen mit personellen Problemen - und mit sich selbst.

Haltern, Lavesum, Hamm-Bossendorf, Sythen

, 21.12.2018 / Lesedauer: 6 min

Der TuS Sythen überwintert in der Kreisliga B2 auf dem dritten Tabellenplatz. Trainer Manuel Andrick zieht eine positive Bilanz. Insgesamt seien er und Co-Trainer Dennis Schulz „sehr zufrieden“. Das habe er seinen Spielern auch nach dem letzten Spiel im Jahr 2018 gesagt, erzählt er.

Jetzt 14 Tage kostenfrei testen

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich und schon können Sie weiterlesen. Keine Angst vor versteckten Kosten. Der Testzeitraum endet automatisch.
 
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden

Lesen Sie jetzt