Wethmars Co-Trainer Paul Mantei (l.) zählte nach der Partie gegen BV Brambauer schonungslos auf, was die Mannschaft in den vorangegangenen 90 Minuten vermissen ließ. Rechts im Bild Trainer Steven Koch.
Wethmars Co-Trainer Paul Mantei (l.) zählte nach der Partie gegen BV Brambauer schonungslos auf, was die Mannschaft in den vorangegangenen 90 Minuten vermissen ließ. Rechts im Bild: Trainer Steven Koch. © Timo Janisch
Fußball

Behäbiges Westfalia Wethmar vermisst die Einstellung zum Spiel

Als Favorit ins Spiel gegangen und dann nur mit Glück einen Punkt geholt. Der Auftritt von Westfalia Wethmar beim BV Brambauer war nicht so, wie sich die Verantwortlichen das erhofft hatten.

Das Trainerteam von Westfalia Wethmar war nach dem Lokalduell in der Fußball-Bezirksliga 8 gegen BV Brambauer angefressen. Trainer Steven Koch wollte sich gar nicht erst äußern nach dem schwachen Spiel seiner Mannschaft. Er verschwand nach Abpfiff auf direktem Wege in der Kabine.

Trainer von Westfalia Wethmar: „Wir müssen das ausklammern.“

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.