Obwohl die Damen des Lüner SV am Samstag lange in Führung lagen, standen sie am Ende doch mit leeren Händen da.
Obwohl die Damen des Lüner SV am Samstag lange in Führung lagen, standen sie am Ende doch mit leeren Händen da. © Günther Goldstein
Handball-Oberliga

Bittere Niederlage mit der Schlusssirene: Damen des Lüner SV geben Sieg doch noch aus der Hand

Mit einer äußerst unglücklichen Auswärtspleite sind die Handball-Damen des Lüner SV in die Abstiegsrunde gestartet. Dabei glichen die Rot-Weißen wenige Sekunden vor dem Ende sogar noch aus.

Das war eine ganz bittere Niederlage für die Oberliga-Handballerinnen des Lüner SV am Samstagabend: Unmittelbar vor dem Ende kassierte der LSV bei der HSG Petershagen/Lahde trotz langer Führung das 25:26 und musste somit ohne Punkte die Heimreise antreten.

Am Ende fehlen beim LSV die personellen Alternativen

Über die Autorin
Sportredaktion Lünen

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.