Marco Fischer und der BV Lünen holten am Sonntag einen ungefährdeten Sieg, zufrieden war der Trainer allerdings nicht.
Marco Fischer und der BV Lünen holten am Sonntag einen ungefährdeten Sieg, zufrieden war der Trainer allerdings nicht. © Timo Janisch
Fußball-Kreisliga B

BV Lünen macht das halbe Dutzend voll und hält den Druck auf den Tabellenführer hoch

Der BV Lünen kann sich weiter Hoffnungen auf den A-Liga-Aufstieg machen. Gegen Eving schoss der Tabellenzweite einen klaren Kantersieg heraus und bleibt damit in Schlagdistanz zum Spitzenreiter.

Nur drei Spiele hat der BV Lünen in der Fußball-Kreisliga B3 Dortmund in dieser Spielzeit verloren. Dennoch reicht es aktuell nicht für die Tabellenführung. Mit dem 14. Saisonsieg hielten die Geister den Druck auf Tabellenführer FC Roj II am Sonntag allerdings weiter hoch.

Über den Autor
Redakteur
Vor einiger Zeit aus dem Osnabrücker Land nach Dortmund gezogen und seit 2019 bei Lensing Media. Für die Ruhr Nachrichten anfangs in Dortmund unterwegs und jetzt in der Sportredaktion Lünen tätig – mit dem Fußball als große Leidenschaft.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.