Im Sportcenter Brambauer trainieren schon jetzt einige Fußballteams. © Seifried
Fitness

Das Sport Center Brambauer träumt trotz Corona von den großen Fitness-Promis

Bisher trainieren schon vier Fußballmannschaften regelmäßig im neuen Fitnesskomplex in Brambauer. Doch es sollen gerne noch viel mehr werden. Der Betreiber ist ein Ex-Schalke-Spieler.

Wenn Ricardo Seifried über sein Fitnessstudio in Brambauer spricht, kennt sein Stolz fast keine Grenzen. „Es ist vielleicht einmalig in Nordrhein-Westfalen, was wir hier geschaffen haben“, sagt der Torwart, der zur neuen Saison beim TuS Bövinghausen unter Vertrag steht. Zusammen mit seinem Vater zog er im letzten Jahr das „Sport Center Brambauer“ hoch.

Ricardo Seifried freut sich auf noch mehr Fußball-Mannschaften

Über den Autor
Freier Mitarbeiter
Gebürtig aus dem wunderschönen Ostwestfalen zog es mich studienbedingt ins Ruhrgebiet. Seit ich in den Kinderschuhen stand, drehte sich mein ganzes Leben um Sport, Sport und Sport. Mittlerweile bin ich hierzulande ansässig geworden und freue mich auf die neuen Herausforderungen in der neuen Umgebung.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.