Björn Grüter, Trainer des VfL Brambauer, kann sich über einen weiteren Neuzugang freuen. © Günther Goldstein
Handball

Drittes Saisonspiel steht an: Lüner Handballteams treffen auf unbekannte und schwierige Gegner

Die Lüner Handballteams aus der Landes- und Bezirksliga konnten sich durch mehrere spielfreie Wochen voll und ganz auf das Training konzentrieren. Nun gilt es, davon zu profitieren.

Nach einer mehrwöchigen spielfreien Zeit steht für den Handball-Landesligist VfL Brambauer nun das dritte Saisonspiel und die nächste schwierige Aufgabe an. Auf den Lüner SV wartet in der Bezirksliga mit der HSG Hohenlimburg II der nächste unbekannte Gegner.

VfL Brambauer – VfL Gladbeck II (23. Oktober, 18 Uhr)

Lüner SV – HSG Hohenlimburg II (23. Oktober, 18 Uhr)

Über die Autorin
Sportredaktion Lünen

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.